Zum Inhalt
Startseite » Lernen Sie Vidya kennen - eine der Säulen von Vtiger

Lernen Sie Vidya kennen - eine der Säulen von Vtiger

Hallo, Freunde! Willkommen zur letzten Folge von Tiger Tales - die Serie zum Frauentag. Wir hoffen, Sie fanden unsere Geschichten berauschend.

Heute stellen wir Ihnen eine weitere unverwechselbare Frau von Vtiger vor. Sie ist eine der ältesten Angestellten. Sie ist eine Workaholic. Sie ist Vidya!

Machen Sie sich bereit für eine ziemlich fortschrittliche Geschichte!

07

Vidya Devaraj wurde in Bangalore, Indien geboren und aufgewachsen. 2003 schloss sie ihren Bachelor in Handel an der Bangalore University ab und arbeitete ein Jahr für die Bhushan Corporation.

2004 wechselte sie zu Aplibase, der Schwesterfirma von Vtiger. Damals waren nur acht Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt, darunter Vidya. Sie kümmerte sich im Alleingang um Einstellungen, Finanzen und Verwaltung. Als Vtiger CRM 2009 gegründet wurde, wurde Vidya ein Teil davon.

Woah ... das sind 17 lange Jahre. Ein großes Lob an Sie, Vidya!

Vidya leitet derzeit das HR-Team und verwaltet die Verantwortlichkeiten in folgenden Bereichen:

  • Verwaltung - Abwicklung alltäglicher Büroaktivitäten, besonderer Anlässe und anderer administrativer Aufgaben
  • Konten und Finanzen - Überwachung der Konten in Indien und den USA, Verwaltung des Unternehmensbudgets und Zahlung der Unternehmenssteuern
  • Rekrutierung - Kümmert sich um den Einstellungsprozess und die Bedürfnisse der Mitarbeiter
  • Rechnungsstellung - Fakturierung der Kunden und Unterstützung bei Zahlungen

Vidya ist ein zuverlässiges Kernmitglied der Vtiger-Familie. Sie hat die Höhen und Tiefen des Unternehmens gesehen und unermüdlich an seiner Verbesserung gearbeitet.

Ich erinnere mich an die Zeit, als Vtiger nicht allgemein anerkannt wurde. Wir hatten viele Probleme und bemühten uns, das CRM zu verbessern. Durch unsere harte Arbeit sind unsere Kunden im Laufe der Jahre gewachsen. Und heute ist Vtiger weltweit anerkannt. Viele renommierte Institutionen laden uns ein, ihre Studenten zu rekrutieren. “, sagt sie stolz.

Im Büro zu sein und für Vtiger zu arbeiten, ist zu Vidyas Lebensstil geworden. Sie liebt ihre Arbeit und sagt, dass sie es spannend findet, Termine einzuhalten.

Wir fragten, was sie motiviert, jeden Tag ins Büro zu gehen. Sie sagt, Vtiger ist wie mein Zuhause. Die Mitarbeiter hier sind wie meine Familie. “

Ich bin sicher, wir alle bei Vtiger werden uns darin einig sein - sie ist für die meisten von uns wie eine Mutterfigur. Eine Person, auf die Sie zurückgreifen können, wenn Sie Probleme mit Vtiger oder im Leben haben.

05

Vidya gibt zu, dass sie immer die Entscheidungsträgerin ist, ist aber offen für Vorschläge. Sie möchte auch ihre Managementfähigkeiten verbessern.

„Ich kann Arbeit an meine Teammitglieder delegieren, aber ich kann sie nicht zwingen, sie rechtzeitig zu beenden. Ich versuche, außen hart zu sein, damit mich niemand ausnutzt. Aber wenn jemand eine Verlängerung braucht, kann ich meinen Fuß nicht setzen und zu meiner Entscheidung stehen. “

Wir können dich sicherlich nachvollziehen, Vidya. Wir sind schließlich Menschen. ?

"Wie war es, während der Quarantäne von zu Hause aus zu arbeiten?" wir fragten sie.

„Es war anfangs schrecklich, weil die Koordination mit dem Team schwierig war. Die Arbeit von zu Hause aus erhöhte die Arbeitsbelastung. Die Aufgaben wurden aufgrund von Ablenkungen verzögert, was zu Rückständen führte. Ich habe das Gefühl, dass mein persönliches und berufliches Leben verschmolzen sind. Seit ich jetzt vom Büro aus arbeite, habe ich festgestellt, dass die Arbeit schneller erledigt wird. Da unsere Aufgaben abhängig sind, müssen wir im Büro sein. “

04

Vidya springt in ihr Privatleben und ist seit 14 Jahren mit Devaraj M verheiratet.

Anfangs gab es ein wenig Reibereien in meiner Ehe, weil ich Vtiger immer Vorrang vor allem gab. Aber es braucht Zeit, um sich zu beruhigen. Die Ehe ist auch Arbeit; Es braucht Geduld und Verständnis von beiden Seiten. Sobald Ihr Partner Ihr Engagement und Ihre Leidenschaft für Ihren Beruf verstanden hat, wird alles einfach. “, verrät sie.

"Wie erreichen Sie eine Work-Life-Balance?"

„Meine Eltern und meine Schwiegereltern unterstützen mich sehr und verstehen mein Engagement für die Arbeit. Mein Mann hat mich nie gefragt, ob ich zu spät oder mehr arbeite. Er war sehr kooperativ. Meine Kinder haben nie meine Zeit gefordert; Stattdessen drängen sie mich, zur Arbeit zu gehen. Um ehrlich zu sein, meine Kinder sind jetzt Teenager, und ich erinnere mich nicht, dass ich viel mit ihnen zusammen war, als sie aufgewachsen waren. Ich war immer für Vtiger da, Tag und Nacht. Ich glaube, ich hatte Glück. “

03

Neben ihrer Arbeit strebte sie auch ein Studium in CA, CS oder MBA an. Da Vtiger immer ihre erste Vorliebe war, konnte sie ihren Plan nicht fortsetzen.

Daher bewiesen. Vidyas Engagement = überdurchschnittlich!

Bist du nicht neugierig zu wissen, wer sie inspiriert? Wir sind!

Vidyas Mutter und ihre Großmutter sind ihre Inspirationen. Sie legten Wert auf Bildung und ermutigten sie, finanziell stabil zu sein. Sie sieht auch zu Sreenivas Kanumuru (CEO von Vtiger) und Prasad A (CTO von Vtiger) als ihren Mentoren auf. Beide haben unterschiedliche Persönlichkeiten. Sreenivas ist je nach Situation etwas nachsichtig, aber Prasad ist standhaft. Ich gebe meinen Kindern beide Beispiele. “

"Mit welchen Prinzipien bist du aufgewachsen?"

Meine Erziehung war sehr modern. Mein Vater hat mich immer gelehrt, stark und diszipliniert zu sein. Er sagt, es gibt nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste, wenn man auf dem richtigen Weg ist. Ich persönlich mag es auch nicht, eine Grenze zwischen Männern und Frauen zu ziehen. Frauen haben ohne Zweifel die Fähigkeit, alles zu tun. Wenn mir jemand sagt, ich soll etwas nicht tun, weil ich eine Frau bin, trotze ich ihm und versuche es. Ich mag es nicht, kategorisiert zu werden. “

Gut gemacht, Vidya! Wir sind stolz auf dich.

Vidya spricht über ihre Ziele und erinnert sich, dass sie immer bei einem MNC arbeiten wollte.

„Als ich Anfang 20 war, sah ich jeden Tag einen Honeywell-Bus an meinem College vorbeifahren. Seitdem war mein Traum, Teil eines multinationalen Unternehmens zu sein. Ohne es zu wissen, arbeite ich schon seit Ewigkeiten bei einem. Ich bin mir nicht sicher, ob ich den Job wechseln soll, weil ich die längste Zeit in Vtiger war. Ich weiß nicht, ob ich dazu bereit bin. Aber ich werde arbeiten, bis ich kann. “

Vidya ist auch eine lebenslustige Person. Sie mag Volksmusik (Janapada geetegalu) und treibt gerne Sportarten wie Badminton und Kabaddi. Sie reist gerne alle zwei Jahre in verschiedene Länder. Sie isst, was sie will, glaubt aber, dass man fit sein muss, um reisen zu können. Also macht sie jeden Morgen Yoga und geht abends spazieren. Sie war fünf Jahre lang Teil des National Service Scheme (NSS).

02

Unabhängig zu sein und in der Gegenwart zu leben, ist ihr Mantra fürs Leben. Sie rät allen, sportlich zu sein und es trotz Niederlage weiter zu versuchen.

Vidya ist freundlich, selbstbewusst und durchsetzungsfähig. Sie ist ein perfektes Beispiel dafür, wie Frauen bei der Arbeit hervorragende Leistungen erbringen und gleichzeitig ihre Häuser verwalten können.

Vielen Dank, dass Sie uns ständig führen, inspirieren und befähigen. Strahle weiter!
?

Dies bringt uns zum Ende der Serie. Wir hoffen, unsere Beiträge haben Sie inspiriert. Teilen Sie uns Ihre Geschichte in den Kommentaren unten mit.

Bis zum nächsten Mal ... Adiós, Freunde!