Willkommen bei der Vtiger Public License

Copyright (c) 2004 - 2022 www.vtiger.com Alle Rechte vorbehalten. BITTE LESEN SIE DIE FOLGENDE LIZENZVEREINBARUNG SORGFÄLTIG DURCH. JEGLICHE VERWENDUNG VON SOFTWARE, DIE VON VTIGER HERUNTERGELADEN ODER BESTELLT WIRD, IST NUR IM RAHMEN DER LIZENZ MIT VTIGER ERLAUBT. Durch das Herunterladen dieser Software erklären Sie sich damit einverstanden, an die Bedingungen dieser Lizenzvereinbarung gebunden zu sein.

1. Definitionen.

1.0. "Kommerzielle Nutzung" bezeichnet den Vertrieb oder die anderweitige Bereitstellung des abgedeckten Codes für Dritte.

1.1. "Mitwirkender" bedeutet jede Entität, die Änderungen erstellt oder zur Erstellung beiträgt.

1.2. "Mitwirkerversion" bedeutet die Kombination aus dem ursprünglichen Code, den von einem Mitwirkenden verwendeten vorherigen Änderungen und den von diesem bestimmten Mitwirkenden vorgenommenen Änderungen.

1.3. „Überdachter Code“ bezeichnet den Originalcode oder die Originalmodifikationen oder die Kombination aus Originalcode und Originalmodifikationen, jeweils einschließlich Teilen davon.

1.4. „Elektronischer Verteilungsmechanismus“ bezeichnet einen in der Softwareentwicklungsgemeinschaft allgemein anerkannten Mechanismus für die elektronische Übertragung von Daten.

1.5. 'Ausführbar' bedeutet gedeckter Code in einer anderen Form als Quellcode.

1.6. '' Erstentwickler '' bezeichnet die Einzelperson oder Entität, die in der in Anlage A geforderten Quellcode-Mitteilung als Erstentwickler angegeben wurde.

1.7. „Größeres Werk“ bezeichnet ein Werk, das den abgedeckten Code oder Teile davon mit Code kombiniert, der nicht den Bedingungen dieser Lizenz unterliegt.

1.8. "Lizenz" bedeutet dieses Dokument.

1.8.1. "Lizenzpflichtig" bedeutet, das Recht zu haben, im größtmöglichen Umfang zum Zeitpunkt der ursprünglichen Erteilung oder zu einem späteren Zeitpunkt alle darin übertragenen Rechte zu gewähren.

1.9. '' Änderungen '' bedeutet jede Ergänzung oder Streichung aus dem Stoff oder der Struktur des ursprünglichen Codes oder einer früheren Änderung. Wenn der abgedeckte Code als eine Reihe von Dateien veröffentlicht wird, gilt folgende Änderung:

A. Das Hinzufügen oder Löschen von Inhalten einer Datei, die Originalcode oder vorherige Änderungen enthält.

B. Jede neue Datei, die einen Teil des ursprünglichen Codes oder vorherige Änderungen enthält.

1.10. „Ursprünglicher Code“ ist der Quellcode für Computersoftwarecode, der in der von Exhibit A vorgeschriebenen Source Code-Mitteilung als Originalcode beschrieben ist und zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung unter dieser Lizenz nicht bereits unter diese Lizenz fallender Code ist .

1.10.1. "Patentansprüche" bezeichnet alle Patentansprüche, die sich jetzt im Besitz befinden oder später erworben werden, einschließlich Verfahren, Verfahren und Vorrichtungsansprüchen, ohne jedoch darauf beschränkt zu sein, und zwar in jedem von dem Erteiler lizenzierbaren Patent.

1.11. „Quellcode“ bezeichnet die bevorzugte Form des abgedeckten Codes, um Änderungen daran vorzunehmen, einschließlich aller darin enthaltenen Module sowie aller zugehörigen Schnittstellendefinitionsdateien, Skripts, die zur Steuerung der Kompilierung und Installation einer ausführbaren Datei verwendet werden, oder Vergleiche mit Quellcode-Differentialen entweder der Originalcode oder ein anderer bekannter, verfügbarer abgedeckter Code nach Wahl des Teilnehmers. Der Quellcode kann in komprimierter oder archivierter Form vorliegen, vorausgesetzt, die entsprechende Dekomprimierungs- oder De-Archivierungssoftware ist kostenlos verfügbar.

1.12. "Sie" (oder "Ihr") bezeichnet eine natürliche oder juristische Person, die Rechte aus dieser Lizenz oder einer zukünftigen Version dieser unter Abschnitt 6.1 erteilten Lizenz ausübt und diese einhält. Für juristische Personen bedeutet "Sie" '' umfasst jede Entität, die von Ihnen kontrolliert, kontrolliert wird oder mit Ihnen gemeinsam kontrolliert wird. Für die Zwecke dieser Definition bedeutet "Kontrolle" (a) die (direkte oder indirekte) Befugnis, die Leitung oder Verwaltung dieser Einheit vertraglich oder anderweitig zu bewirken, oder (b) das Eigentum an mehr als fünfzig Prozent (50% ) der ausstehenden Aktien oder des wirtschaftlichen Eigentums eines solchen Unternehmens.

2. Quellcode-Lizenz.

2.1.Der anfängliche Entwicklerzuschuss. Der Erstentwickler gewährt Ihnen hiermit eine weltweite, lizenzgebührenfreie, nicht exklusive Lizenz, die geistigen Eigentumsansprüchen Dritter unterliegt:

(a) unter geistigen Eigentumsrechten (außer Patenten oder Markenzeichen) Lizenzpflichtig für den Erstentwickler zur Verwendung, Vervielfältigung, Anzeige, Durchführung, Unterlizenzierung und Weitergabe des Originalcodes (oder Teilen davon) mit oder ohne Modifikationen und / oder als Teil davon einer größeren Arbeit; und

(b) unter Patenten Ansprüche, die durch die Herstellung, Verwendung oder den Verkauf des Originalcodes verletzt wurden, um den Originalcode (oder Teile davon) anzufertigen, herzustellen, zu verwenden, zu praktizieren, zu verkaufen und zum Verkauf anzubieten und / oder anderweitig zu veräußern.

(c) Die in diesem Abschnitt 2.1 (a) und (b) gewährten Lizenzen sind an dem Tag gültig, an dem der Erstentwickler den ursprünglichen Code unter den Bedingungen dieser Lizenz zum ersten Mal vertreibt.

(d) Ungeachtet des vorstehenden Abschnitts 2.1 (b) wird keine Patentlizenz erteilt (1) für Code, den Sie aus dem Originalcode löschen. 2) getrennt vom Originalcode; oder 3) für Verstöße, verursacht durch: i) die Änderung des Originalcodes oder ii) die Kombination des Originalcodes mit anderer Software oder Geräten.

2.2. Mitwirkender Zuschuss. Vorbehaltlich geistiger Eigentumsansprüche Dritter gewährt Ihnen jeder Mitwirkende hiermit eine weltweite, lizenzgebührenfreie, nicht exklusive Lizenz

(a) unter den geistigen Eigentumsrechten (außer Patenten oder Markenzeichen) Lizenziert durch den Mitwirkenden zur Verwendung, Vervielfältigung, Anzeige, Durchführung, Unterlizenzierung und Weitergabe der von diesem Mitwirkenden (oder Teilen davon) erstellten Änderungen, entweder auf unmodifizierter Basis, mit andere Modifikationen, als abgedeckter Code und / oder als Teil eines größeren Werks; und

(b) unter Patentansprüchen, die durch die Herstellung, Verwendung oder den Verkauf von Änderungen, die von diesem Mitwirkenden vorgenommen wurden, entweder allein und / oder in Kombination mit seiner Mitwirkenden-Version (oder Teilen einer solchen Kombination) verletzt werden, um ein Angebot zum Verkauf anzubieten, zu nutzen, zu verkaufen , vorgenommen haben und / oder anderweitig verfügen: 1) Von diesem Mitwirkenden (oder Teilen davon) vorgenommene Änderungen; und 2) die Kombination der von diesem Mitwirkenden vorgenommenen Änderungen mit seiner Mitwirkerversion (oder Teilen einer solchen Kombination).

(c) Die in den Abschnitten 2.2 (a) und 2.2 (b) gewährten Lizenzen sind an dem Tag gültig, an dem der Ersteller den abgedeckten Code zum ersten Mal kommerziell nutzt.

(d) Ungeachtet des vorstehenden Abschnitts 2.2 (b) wird keine Patentlizenz erteilt (1) für Code, den der Teilnehmer aus der Version des Teilnehmers gelöscht hat. 2) getrennt von der Contributor-Version; 3) für Verstöße, hervorgerufen durch: i) Änderungen von Drittanbietern der Contributor-Version oder ii) die Kombination von Modifikationen, die von diesem Contributor mit anderer Software (außer als Teil der Contributor-Version) oder anderen Geräten vorgenommen wurden; oder 4) im Zusammenhang mit Patentansprüchen, die durch den abgedeckten Code verletzt wurden, wenn keine Modifikationen dieses Teilnehmers vorgenommen wurden.

3. Vertriebspflichten.

3.1. Anwendung der Lizenz. Die Änderungen, die Sie erstellen oder zu denen Sie beitragen, unterliegen den Bestimmungen dieser Lizenz, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Abschnitt 2.2. Die Quellcode-Version von Covered Code darf nur unter den Bedingungen dieser Lizenz oder einer zukünftigen Version dieser Lizenz, die gemäß Abschnitt 6.1 veröffentlicht wurde, verbreitet werden. Sie müssen jeder Kopie des von Ihnen verteilten Quellcodes eine Kopie dieser Lizenz beifügen. Sie dürfen keine Bedingungen für eine Quellcode-Version anbieten oder auferlegen, die die anwendbare Version dieser Lizenz oder die Rechte der Empfänger aus dieser Lizenz ändern oder einschränken. Sie können jedoch ein zusätzliches Dokument hinzufügen, das die in Abschnitt 3.5 beschriebenen zusätzlichen Rechte bietet.

3.2. Verfügbarkeit des Quellcodes. Jede Änderung, die Sie erstellen oder zu der Sie beitragen, muss im Quellcode unter den Bedingungen dieser Lizenz entweder auf demselben Medium wie eine ausführbare Version oder über einen akzeptierten elektronischen Verteilungsmechanismus für jeden verfügbar gemacht werden, dem Sie eine ausführbare Version zur Verfügung gestellt haben ;; und wenn sie über den elektronischen Vertriebsmechanismus verfügbar gemacht werden, müssen sie mindestens zwölf (12) Monate nach dem Datum, an dem sie ursprünglich verfügbar waren, oder mindestens sechs (6) Monate nach der Bereitstellung einer nachfolgenden Version dieser bestimmten Änderung für diese verfügbar bleiben Empfänger. Sie sind dafür verantwortlich, dass die Quellcode-Version auch dann verfügbar bleibt, wenn der elektronische Verteilungsmechanismus von einem Dritten verwaltet wird.

3.3. Beschreibung der Änderungen. Sie müssen dafür sorgen, dass der gesamte abgedeckte Code, zu dem Sie beitragen, eine Datei enthält, in der die Änderungen dokumentiert sind, die Sie an der Erstellung dieses abgedeckten Codes vorgenommen haben, sowie das Datum jeder Änderung. Sie müssen eine prominente Erklärung einfügen, dass die Änderung direkt oder indirekt vom Originalcode abgeleitet ist, der vom Erstentwickler bereitgestellt wurde, und den Namen des Erstentwicklers in (a) den Quellcode und (b) in jede Mitteilung in einer ausführbaren Datei aufnehmen Version oder zugehörige Dokumentation, in der Sie die Herkunft oder das Eigentum des abgedeckten Codes beschreiben.

3.4. Angelegenheiten des geistigen Eigentums (a) Ansprüche Dritter. Wenn der Mitwirkende weiß, dass eine Lizenz unter den Rechten an geistigem Eigentum eines Dritten erforderlich ist, um die von diesem Mitwirkenden gemäß den Abschnitten 2.1 oder 2.2 gewährten Rechte auszuüben, muss der Mitwirkende eine Textdatei mit der Quellcode-Verteilung mit dem Titel "LEGAL" einschließen, die den Anspruch beschreibt und die Partei, die den Anspruch so ausführlich geltend macht, dass ein Empfänger weiß, an wen er sich wenden kann. Wenn der Mitwirkende dieses Wissen erhält, nachdem die Änderung wie in Abschnitt 3.2 beschrieben zur Verfügung gestellt wurde, muss der Mitwirkende die RECHTLICHE Datei in allen Kopien, die der Mitwirkende danach und zur Verfügung stellt, unverzüglich ändern ergreift andere Maßnahmen (z. B. Benachrichtigung geeigneter Mailinglisten oder Newsgroups), die angemessen berechnet sind, um diejenigen, die den abgedeckten Code erhalten haben, darüber zu informieren, dass neue Kenntnisse erworben wurden.

(b) Mitwirkende APIs. Wenn die Änderungen des Mitwirkenden eine Anwendungsprogrammierschnittstelle enthalten und der Mitwirkende über Kenntnisse über Patentlizenzen verfügt, die zur Implementierung dieser API zumutbar sind, muss der Mitwirkende diese Informationen auch in die LEGAL-Datei aufnehmen.

(c) Darstellungen. Der Mitwirkende erklärt, dass der Mitwirkende der Ansicht ist, dass die Änderungen des Mitwirkenden die ursprünglichen Kreationen des Mitwirkenden sind und / oder dass der Mitwirkende über ausreichende Rechte verfügt, um die durch diese Lizenz übertragenen Rechte zu gewähren, sofern dies nicht gemäß Abschnitt 3.4 (a) oben offenbart wurde.

3.5. Erforderliche Hinweise. Sie müssen den Hinweis in Anhang A in jeder Datei des Quellcodes duplizieren. Wenn es aufgrund seiner Struktur nicht möglich ist, einen solchen Hinweis in eine bestimmte Quellcodedatei einzufügen, müssen Sie diesen Hinweis an einem Ort (z. B. einem relevanten Verzeichnis) einfügen, an dem ein Benutzer wahrscheinlich nach einem solchen Hinweis suchen würde. Wenn Sie eine oder mehrere Änderungen erstellt haben, können Sie Ihren Namen als Mitwirkender zu dem in Anhang A beschriebenen Hinweis hinzufügen. Sie müssen diese Lizenz auch in jeder Dokumentation für den Quellcode duplizieren, in der Sie die Rechte oder Eigentumsrechte der Empfänger in Bezug auf beschreiben Abgedeckter Code. Sie können einem oder mehreren Empfängern des gedeckten Codes anbieten, eine Garantie-, Support-, Entschädigungs- oder Haftungsverpflichtung anzubieten und eine Gebühr dafür zu erheben. Sie dürfen dies jedoch nur in Ihrem eigenen Namen und nicht im Namen des Erstentwicklers oder eines Mitwirkenden tun. Sie müssen absolut klarstellen, dass eine solche Garantie-, Support-, Freistellungs- oder Haftungsverpflichtung nur von Ihnen angeboten wird, und Sie erklären sich hiermit einverstanden, den Erstentwickler und jeden Mitwirkenden von jeglicher Haftung freizustellen, die dem Erstentwickler oder einem solchen Mitwirkenden aufgrund von entsteht Garantie-, Support-, Freistellungs- oder Haftungsbedingungen, die Sie anbieten.

3.6. Verteilung ausführbarer Versionen. Sie dürfen Covered Code nur in ausführbarer Form verbreiten, wenn die Anforderungen von Abschnitt 3.1-3.5 für diesen Covered Code erfüllt wurden und wenn Sie einen Hinweis hinzufügen, dass die Quellcode-Version des Covered Code unter den Bedingungen dieser Lizenz verfügbar ist. einschließlich einer Beschreibung, wie und wo Sie die Verpflichtungen aus Abschnitt 3.2 erfüllt haben. Die Mitteilung muss auffällig in jeder Mitteilung in einer ausführbaren Version, einer zugehörigen Dokumentation oder Sicherheiten enthalten sein, in der Sie die Rechte der Empfänger in Bezug auf den abgedeckten Code beschreiben. Sie dürfen die ausführbare Version des abgedeckten Codes oder die Eigentumsrechte unter einer Lizenz Ihrer Wahl vertreiben, die möglicherweise andere Bedingungen als diese Lizenz enthält, sofern Sie die Bestimmungen dieser Lizenz einhalten und die Lizenz für die ausführbare Version dies nicht tut Versuchen Sie, die Rechte des Empfängers in der Quellcodeversion gegenüber den in dieser Lizenz festgelegten Rechten einzuschränken oder zu ändern. Wenn Sie die ausführbare Version unter einer anderen Lizenz vertreiben, müssen Sie unbedingt klarstellen, dass alle von dieser Lizenz abweichenden Bedingungen nur von Ihnen angeboten werden, nicht vom Erstentwickler oder einem Mitwirkenden. Sie erklären sich hiermit einverstanden, den Erstentwickler und jeden Mitwirkenden von jeglicher Haftung freizustellen, die dem Erstentwickler oder einem solchen Mitwirkenden aufgrund der von Ihnen angebotenen Bedingungen entsteht.

3.7. Größere Werke. Sie können ein größeres Werk erstellen, indem Sie den abgedeckten Code mit anderem Code kombinieren, der nicht den Bestimmungen dieser Lizenz unterliegt, und das größere Werk als einzelnes Produkt vertreiben. In diesem Fall müssen Sie sicherstellen, dass die Anforderungen dieser Lizenz für den abgedeckten Code erfüllt sind.

4. Unfähigkeit, aufgrund von Statuten oder Vorschriften zu entsprechen.

Wenn Sie aufgrund eines Gesetzes, einer gerichtlichen Anordnung oder einer Vorschrift nicht in der Lage sind, die Bedingungen dieser Lizenz in Bezug auf einige oder alle der abgedeckten Codes einzuhalten, müssen Sie: (a) die Bedingungen dieser Lizenz einhalten der maximal mögliche Umfang; und (b) beschreiben die Einschränkungen und den Code, auf den sie sich auswirken. Diese Beschreibung muss in der LEGAL-Datei enthalten sein, die in Abschnitt 3.4 beschrieben ist, und muss in allen Distributionen des Quellcodes enthalten sein. Außer im gesetzlich oder gesetzlich zulässigen Umfang muss eine solche Beschreibung ausreichend detailliert sein, damit ein Durchschnittsfachmann diese verstehen kann.

5. Anwendung dieser Lizenz.

Diese Lizenz bezieht sich auf Code, dem der ursprüngliche Entwickler die Mitteilung in Anhang A beigefügt hat, und den zugehörigen abgedeckten Code.

6. Versionen der Lizenz.

6.1. Neue Versionen. Vtiger kann von Zeit zu Zeit überarbeitete und / oder neue Versionen der Lizenz veröffentlichen. Jede Version erhält eine unterscheidende Versionsnummer.

6.2. Wirkung neuer Versionen. Sobald Covered Code unter einer bestimmten Version der Lizenz veröffentlicht wurde, können Sie ihn jederzeit unter den Bedingungen dieser Version weiter verwenden. Sie können diesen abgedeckten Code auch unter den Bedingungen einer nachfolgenden Version der von Vtiger veröffentlichten Lizenz verwenden. Kein anderer als Vtiger hat das Recht, die Bedingungen für den unter dieser Lizenz erstellten Covered Code zu ändern.

6.3. Derivative Werke. Wenn Sie eine geänderte Version dieser Lizenz erstellen oder verwenden (was Sie nur tun dürfen, um sie auf Code anzuwenden, der nicht bereits durch diese Lizenz abgedeckt ist), müssen Sie (a) Ihre Lizenz so umbenennen, dass die Sätze '' Vtiger'oder verwirrend ähnliche Ausdrücke erscheinen nicht in Ihrer Lizenz (außer um zu beachten, dass Ihre Lizenz von dieser Lizenz abweicht) und (b) machen Sie ansonsten klar, dass Ihre Version der Lizenz Bedingungen enthält, die von der Vtiger Public License abweichen. (Das Ausfüllen des Namens des Erstentwicklers, des Originalcodes oder des Mitwirkenden in der in Anhang A beschriebenen Mitteilung gilt nicht als Änderung dieser Lizenz.)

7. VERZICHTSERKLÄRUNG DER GARANTIE.

UNTER DIESER LIZENZ WIRD DARF UNTER DIESER LIZENZ BEREITGESTELLT WERDEN, OHNE JEGLICHE AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE GARANTIE, EINSCHLIESSLICH GARANTIERENDE GARANTIEN, DASS DER GEDECKTE CODE FÜR EINEN TEILNEHMER FREI IST NICHT INFALLEN. DAS GESAMTE RISIKO IN BEZUG AUF DIE QUALITÄT UND LEISTUNG DES ABGEDECKTEN CODES IST BEI IHNEN. SIE MÜSSEN JEDER CODIERTE CODE IN KEINEM HINBLICK DEFEKT WERDEN, DASS SIE (NICHT DER ERSTE ENTWICKLER ODER EIN ANDERER TEILNEHMER) DIE NACHGEFÄHRDETE ANLASSEN. REPARATUR ODER KORREKTUR: DIESER HAFTUNGSAUSSCHLUSS BESTEHT EINEN WESENTLICHEN TEIL DIESER LIZENZ. KEINE VERWENDUNG EINES GEDECKTEN CODES IST MIT DIESEM HAFTUNGSAUSSCHLUSS ERLAUBT.

8. BEENDIGUNG.

8.1. Diese Lizenz und die hiermit gewährten Rechte erlöschen automatisch, wenn Sie die hierin enthaltenen Bestimmungen nicht einhalten und einen solchen Verstoß nicht innerhalb von 30 Tagen nach Bekanntwerden des Verstoßes beheben. Alle Unterlizenzen für den abgedeckten Code, die ordnungsgemäß gewährt werden, bleiben auch nach Beendigung dieser Lizenz bestehen. Bestimmungen, die naturgemäß nach Beendigung dieser Lizenz in Kraft bleiben müssen, bleiben bestehen.

8.2. Wenn Sie einen Rechtsstreit einleiten, indem Sie einen Patentverletzungsanspruch (ohne deklaratorische Urteilsklagen) gegen den Erstentwickler oder einen Mitwirkenden geltend machen (der Erstentwickler oder der Mitwirkende, gegen den Sie eine solche Klage einreichen, wird als "Teilnehmer" bezeichnet).

(a) Die Mitwirkende-Version dieses Teilnehmers verletzt direkt oder indirekt ein Patent. Alle Rechte, die Ihnen dieser Teilnehmer gemäß den Abschnitten 2.1 und / oder 2.2 dieser Lizenz eingeräumt hat, werden nach 60-Tagen-Benachrichtigung des Teilnehmers prospektiv gekündigt, es sei denn, dies ist innerhalb von 60 Tage nach Erhalt der Kündigung Sie können entweder: (i) schriftlich vereinbaren, dem Teilnehmer eine für beide Seiten annehmbare angemessene Vergütung für Ihre frühere und zukünftige Verwendung der von diesem Teilnehmer vorgenommenen Änderungen zu zahlen, oder (ii) Ihren Klageanspruch in Bezug auf die Mitwirkerversion zurückziehen solcher Teilnehmer Wenn innerhalb der 60-Tage nach der Benachrichtigung eine angemessene Lizenzgebühr und Zahlungsvereinbarung zwischen den Parteien nicht schriftlich vereinbart wird oder der Klageanspruch nicht zurückgezogen wird, enden die vom Teilnehmer an Sie gemäß den Abschnitten 2.1 und / oder 2.2 gewährten Rechte automatisch mit Ablauf der oben angegebenen 60-Kündigungsfrist.

(b) wenn andere Software, Hardware oder Geräte als die Mitwirkende-Version dieses Teilnehmers direkt oder indirekt ein Patent verletzen, werden alle Ihnen von diesem Teilnehmer gemäß den Abschnitten 2.1 (b) und 2.2 (b) eingeräumten Rechte mit Wirkung zum widerrufen das Datum, an dem Sie zum ersten Mal von diesem Teilnehmer vorgenommene Änderungen vorgenommen, verwendet, verkauft, verteilt oder vorgenommen haben.

8.3. Wenn Sie einen Patentverletzungsanspruch gegen den Teilnehmer geltend machen, in dem behauptet wird, dass die Mitwirkende-Version des Teilnehmers direkt oder indirekt ein Patent verletzt, wenn ein solcher Anspruch vor der Einleitung eines Patentverletzungsverfahrens gelöst wird (z. B. durch Lizenz oder Vergleich), dann ist der Wert der Lizenzen angemessen Die von diesem Teilnehmer gemäß den Abschnitten 2.1 oder 2.2 gewährten Beträge werden bei der Bestimmung der Höhe oder des Wertes einer Zahlung oder Lizenz berücksichtigt.

8.4. Im Falle einer Kündigung gemäß den vorstehenden Abschnitten 8.1 oder 8.2 bleiben alle Endbenutzer-Lizenzvereinbarungen (mit Ausnahme von Vertriebshändlern und Wiederverkäufern), die vor der Kündigung von Ihnen oder einem hier aufgeführten Vertriebshändler wirksam gewährt wurden, auch nach der Kündigung bestehen.

9. Haftungsbeschränkung.

UNTER KEINEN UMSTÄNDEN UND UNTER KEINER RECHTLICHEN THEORIE WERDEN DER ERSTE ENTWICKLER, EIN ANDERER TEILNEHMER ODER EINER JEDER VERTEILER VON ÜBERGEBRACHTEM CODE ODER AUSSCHLIESSLICH EINER LIEFERANTE, OHNE RECHTLICHE THEORIE, OHNE RECHTLICHE THEORIERUNG, AUSSERDEM ANGEBOTE ODER JEDER ANLAGEVERZEICHNIS FÜR JEDE PERSON, FÜR JEDE INDIREKTE, SPEZIELLE, ZUFÄLLIGE ODER FOLGESCHÄDEN EINES ZEICHENS, EINSCHLIESSLICH OHNE EINSCHRÄNKUNG, BESCHÄDIGUNGEN FÜR DEN VERLUST VON WARE, ARBEITSABLAGE, COMPUTER-AUSFALL ODER MALFUNKTIONALITÄTEN ODER JEDER ANDEREN KOMMERZIELLE DÄCHER WIRD ÜBER DIE MÖGLICHKEIT DIESER SCHADEN INFORMIERT. DIESE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG ERLÄSST KEINE HAFTUNG FÜR DEN TOD ODER DIE VERLETZUNG EINER VERLETZUNG DIESER PARTEI AUF DIE UMFANGREICHEN ANWENDBAREN RECHTSSPRECHUNGEN. EINIGE RECHTSPRECHUNGEN ERLAUBEN DEN AUSSCHLUSS ODER DIE BESCHRÄNKUNG VON ZUFÄLLIGEN ODER FOLGESCHÄDEN NICHT, DASS DIESER AUSSCHLUSS UND DIE BESCHRÄNKUNG FÜR SIE NICHT GELTEN KANN.

10. US-Regierung ENDNUTZER.

Der abgedeckte Code ist ein "kommerzieller Gegenstand", da dieser Begriff in 48 CFR 2.101 (Okt. 1995) definiert ist und aus "kommerzieller Computersoftware" und "kommerzieller Computersoftwaredokumentation" besteht verwendet in 48 CFR 12.212 (Sept. 1995). In Übereinstimmung mit 48 CFR 12.212 und 48 CFR 227.7202-1 bis 227.7202-4 (June 1995) erwerben alle Endbenutzer der US-Regierung nur gedeckten Code mit den hier angegebenen Rechten.

11. VERSCHIEDENES.

Diese Lizenz stellt die vollständige Vereinbarung in Bezug auf den Gegenstand dieser Vereinbarung dar. Wenn eine Bestimmung dieser Lizenz für nicht durchsetzbar gehalten wird, wird diese Bestimmung nur in dem Umfang reformiert, der erforderlich ist, um sie durchsetzbar zu machen. Diese Lizenz unterliegt den indischen Gesetzen (sofern nicht das anwendbare Recht etwas anderes bestimmt), unter Ausschluss seiner Kollisionsnormen. Für Rechtsstreitigkeiten, bei denen mindestens eine Partei ein Bürger von Indien ist oder eine juristische Person ist, die in Indien geschäftlich tätig ist oder registriert ist, unterliegen alle Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit dieser Lizenz der Gerichtsbarkeit der Gerichte in Chennai, wobei der Gerichtsstand in Tamil liegt Bundesstaat Nadu, Indien, mit der unterlegenen Partei, die für die Kosten verantwortlich ist, einschließlich, ohne Einschränkung, Gerichtskosten und angemessenen Anwaltskosten und -kosten. Die Anwendung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf wird ausdrücklich ausgeschlossen. Alle Gesetze oder Bestimmungen, die vorsehen, dass die Vertragssprache gegen den Zeichner ausgelegt wird, gelten nicht für diese Lizenz.

12. VERANTWORTUNG FÜR ANSPRÜCHE.

Zwischen dem ursprünglichen Entwickler und den beitragenden Personen ist jede Partei für Ansprüche und Schäden verantwortlich, die direkt oder indirekt aus der Nutzung der Rechte unter dieser Lizenz entstehen. Sie erklären sich damit einverstanden, mit dem ursprünglichen Entwickler und den beitragenden Personen zusammenzuarbeiten, um diese Verantwortung angemessen zu verteilen. Nichts in diesem Dokument ist beabsichtigt oder stellt eine Zulassung der Haftung dar.

13. MEHRFACHLIZENZIERTER CODE.

Der Erstentwickler kann Teile des abgedeckten Codes als „mehrfach lizenziert“ bezeichnen. "Mehrfachlizenz" bedeutet, dass der Erstentwickler Ihnen erlaubt, Teile des abgedeckten Codes unter Ihrer Wahl der MPL oder der alternativen Lizenzen, sofern vorhanden, in der in Anlage A beschriebenen Datei zu verwenden.

AUSSTELLUNG A - Vtiger Public License.

"Der Inhalt dieser Datei unterliegt der Vtiger Public License (die" Lizenz "); Sie dürfen diese Datei nur in Übereinstimmung mit der Lizenz verwenden."

Die unter der Lizenz vertriebene Software wird "WIE BESEHEN" verteilt, OHNE JEGLICHE GEWÄHRLEISTUNG, weder ausdrücklich noch stillschweigend. In der Lizenz finden Sie die Sprache, in der die Rechte und Einschränkungen der Lizenz geregelt sind.

Der Originalcode lautet Vtiger.

Der ursprüngliche Entwickler des Originalcodes ist Vtiger. Von Vtiger erstellte Teile sind Copyright (C) www.vtiger.com. Alle Rechte vorbehalten.

Mitwirkende: ______________________________________.

[HINWEIS: Der Text dieser Anlage A kann geringfügig vom Text der Hinweise in den Quellcodedateien des Originalcodes abweichen. Sie sollten den Text dieser Anlage A anstelle des Textes verwenden, der im Originalcode-Quellcode für Ihre Änderungen enthalten ist.]

EXHIBIT B - Vtiger CRM und Logo

Diese Lizenz gewährt keine Rechte zur Verwendung der Markenzeichen "Vtiger" und "Vtiger CRM" und "Vtiger", auch wenn diese im Originalcode oder in den Modifikationen enthalten sind.